Datenschutzerklärung - Informationspflichten

Wir informieren hiermit unsere Geschäftspartner:
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Services.

Der Name und die Kontaktdaten des Verantwortlichen lauten:
Name: Österreichische Gesellschaft für Qualitätssicherung & Qualitätsmanagement in der Medizin GmbH
Postanschrift: Walcherstraße 11/33, 1020 Wien
Telefonnummer: +43 1 512 56 85 – 0
E-Mail-Adresse: qualitaet(at)oeqmed.at
Website: www.oeqmed.at

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten lauten:
Name: Mag. Markus Dörfler LL.M.
Postanschrift: Walcherstraße 11/33, 1020 Wien
Telefonnummer: +43 1 512 56 85 - 0
E-Mail-Adresse: datenschutzbeauftragter(at)h-i-p.at

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Geschäftspartnern wie folgt:
Im Rahmen der gesetzlichen Selbstevaluierung Ihrer Ordination werden folgende von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten verarbeitet: Stammdaten inkl. Kontaktinformationen (etwa Name, Adresse, Tel., E-Mail) sowie Arztdaten (ÖÄK-Arztnummer, Fach bzw. Fächer, DFP-Diplom) und diverse Anfragen.

Allgemeine Datenverarbeitung im Rahmen des Geschäftsverhältnisses:
Die Verarbeitung von Daten beruht auf einer gesetzlichen Grundlage im Rahmen der gesetzlichen Selbstevaluierung Ihrer Ordination (bzw. zur Abwicklung dieser) bzw. erfolgt zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses (z.B. ÖQM-Audit)

Weitere Informationen:
Sie haben als betroffene Person das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten gemäß Art 15 DSGVO, auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art 16 DSGVO, auf Löschung von Daten gemäß Art 17 DSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten gemäß Art 18 DSGVO, auf Widerspruch gegen eine unzumutbare Datenverarbeitung gemäß Art 21 DSGVO sowie auf Datenübertragbarkeit gemäß Art 20 DSGVO. Dabei weisen wir allerdings auf die gesetzliche Verpflichtung zur Ordinationsevaluierung der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte sowie die rechtliche Betrauung der ÖQMed zur Durchführung der Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle gemäß Ärztegesetz 1998 sowie der Qualitätssicherungsverordnung in der jeweils aktuellen Fassung hin. Diese Verpflichtungen der ÖQMed können einem Löschungsantrag entgegenstehen.

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung erfolgt, hat die betroffene Person die Möglichkeit, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Der Betroffene hat das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren – zuständig ist in Österreich die Datenschutzbehörde. Die Anschrift lautet:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb(at)dsb.gv.at

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling erfolgt nicht.

Datenschutzerklärungen für Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers.

Liferay

  • COOKIE_SUPPORT

Dieses Cookie wird bei Ankunft auf der Website gesetzt, um Spracheinstellungen zu speichern. Das Cookie bleibt bis zum Ende der Sitzung gespeichert und wird mit Schließen des Browsers gelöscht.
 

  • GUEST_LANGUAGE_ID

Dieses Cookie wird bei Ankunft auf der Website gesetzt, um Spracheinstellungen zu speichern.
 

  • LFR_SESSION_STATE_3462887
  • USER_UUID
  • COMPANY_ID
  • ID

Nur bei eingeloggten Usern. Das Cookie bleibt bis zum Ende der Sitzung gespeichert und wird mit Schließen des Browsers gelöscht.

 

Session Management / Selbstevaluierung

  • JSESSIONID

Dieses Cookie identifiziert die Sitzung eines angemeldeten Benutzers. Es verfällt bei Beendigung der Benutzersitzung.
 

  • XSRF-TOKEN

Dieses Cookie dient als Abwehrmaßnahme für bestimmte Angriffe, die "Cross-Site-Request-Forgery" genannt werden (auf deutsch etwa "Website-übergreifende Anfragenfälschung"). Dem Webbrowser des Opfers wird dabei ohne dessen Wissen eine gefälschte HTTP-Anfrage untergeschoben, wobei das Opfer bereits regulär am Server angemeldet ist.

 

Piwik

  • _pk_id.5.22ca
  • _pk_ses.5.22ca

Laut Piwik werden default mäßig

  • _pk_ref
  • _pk_cvar
  • _pk_id
  • _pk_ses

gesetzt.
Diese Cookies können sich je nach verwenderter Piwik-Version auch ändern.

Diese Cookies sammeln Informationen zur Nutzungsweise unserer Website durch die Nutzer. Wir erstellen mit diesen Informationen Reports und werten sie aus, um die Website zu verbessern. Die Cookies sammeln Informationen in anonymisierter Form, insbesondere wie viele Nutzer die Website besuchen, von welcher Website sie kommen und welche Seiten sie aufgerufen haben. Bitte klicken Sie hier für nähere Informationen.

Die erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, Besucherinnen und Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über die Trägerinnen und Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wo können Cookies im Browser ausgeschaltet/gelöscht werden?

In den Einstellungen des Browsers können Cookies ausgeschaltet werden. Bereits gesetzte Cookies können über die Funktion Chronik/Verlauf (dort „Cookies“ auswählen) gelöscht werden. Die Website https://www.aboutcookies.org/ bietet genaue Anleitungen zum Ausschalten von Cookies in diversen Browsern.